Die besten Kreditkarten, um mit Meilen nach Australien und Neuseeland zu gelangen

KC

Die besten Kreditkarten, um mit Meilen nach Australien und Neuseeland zu gelangen

Planen Sie eine Reise nach Down Under? Ein Flug aus den USA kann teuer sein. Es lohnt sich also, Meilen zu sparen und Ihr Ticket fast kostenlos zu erhalten. Es kann nur 15 Monate dauern, um ein Prämienticket nach Neuseeland zu erhalten, und nur 18 Monate nach Australien, wenn Sie 1.500 USD pro Monat über eine empfohlene Kreditkarte überweisen.

Wir haben die Rücknahmesätze für Economy-Hin- und Rückflüge von wichtigen US-Hubs an beiden Küsten nach Australien und Neuseeland untersucht, um festzustellen, welche Vielfliegerprogramme die besten Angebote bieten. Dann haben wir herausgefunden, welcheKreditkarten mit Reiseprämien können am schnellsten Meilen für diese Programme sammeln. Folgendes haben wir gefunden.

Die besten Rücknahmen nach Australien und Neuseeland

Die JAL Mileage Bank , United MileagePlus , der ANA Mileage Club , American Airlines AAdvantage und Alaska Airlines Mileage Plan führten die Liste der besten Einlösungen von beiden Küsten nach Australien an.

 MeilenGeschätzte GebührenZeit zu verdienen
JAL Mileage Bank60.000$ 16018 Monate
ANA Mileage Club75.00030 $25 Monate
United MileagePlus80.000120 $21 Monate
American Airlines AAdvantage80.000$ 11028 Monate
Meilenplan von Alaska Airlines85.000$ 11032 Monate

Preise für Hin- und Rückflugprämien von den USA nach Australien.

Mit Ausnahme von Alaska Airlines sind die Meilensätze für Flüge von der Ostküste nach Neuseeland gleich. Alaska arbeitet nicht mit jemandem zusammen, der diese Route fliegt, aber für 90.000 Meilen können Sie ein Ticket über das Vielfliegerprogramm von Air Canada, Aeroplan, erhalten .

Wenn Sie von der Westküste nach Neuseeland fliegen, zahlen Sie etwas weniger über die JAL Mileage Bank und den Alaska Airlines Mileage Plan. Diese Tickets kosten 55.000 Meilen bzw. 80.000 Meilen.

 MeilenGeschätzte GebührenZeit zu verdienen
JAL Mileage Bank60.000 (Ostküste)

55.000 (Westküste)

$ 110 (Ostküste)

$ 100 (Westküste)

18 Monate (Ostküste)

15 Monate (Westküste)

United MileagePlus80.00075 $21 Monate
ANA Mileage Club75.00075 $25 Monate
American Airlines AAdvantage80.00075 $28 Monate
Meilenplan von Alaska Airlines80.000 (Westküste)$ 8028 Monate
Air Canada Aeroplan90.000 (Ostküste)120 $36 Monate

Preise für Hin- und Rückflugprämien von den USA nach Neuseeland.

Um die Zeit zu berechnen, die benötigt wird, um einen Prämienflug zu verdienen, haben wir schätzungsweise 1.500 USD pro Monat für eine Prämienkreditkarte ausgegeben. Dies kann natürlich variieren, je nachdem, wie viel Sie ausgeben. Es dauert weniger Zeit, wenn Sie mehr ausgeben, und länger, wenn Sie weniger ausgeben.

Die Zahl geht auch davon aus, dass jeder ausgegebene Dollar nur eine Meile oder verdient Punkt. Viele Prämien-Kreditkarten bieten Bonus-Verdienstkategorien, mit denen Sie zusätzliche Meilen oder Punkte pro Dollar erhalten, die Sie für qualifizierte Einkäufe ausgeben. Dies könnte auch die Zeit verkürzen, die benötigt wird, um einen Flug zu verdienen.

Es ist wichtig zu beachten, dass jede Fluggesellschaft Steuern und Gebühren erhebt, die stark variieren können. Einige Fluggesellschaften, wie British Airways und Iberia, erheben auf Langstreckenflügen übermäßige Treibstoffzuschläge. Sie wurden aufgrund dieser Kosten, die für diese Route über 800 US-Dollar liegen können, aus dieser Liste gestrichen.

Die besten Karten

Mit ihrem hervorragenden Anmeldebonus von 75.000 Punkten ist die Starwood Preferred Guest American Express- Karte wahrscheinlich die beste Wahl, um einen Prämienflug nach Australien oder Neuseeland  zu erhalten. Dies gilt aus zwei Gründen: Sie erhalten einen Bonus von 5.000 Punkten für jeweils 20.000 Punkte, die an ein Vielfliegerprogramm übertragen werden, und Sie können Ihre Punkte an über 30 verschiedene Fluggesellschaften übertragen. Mit anderen Worten, es ist eine äußerst flexible Karte, mit der Sie für die Verwendung von Punkten bei Airline-Partnern belohnt werden.

Mit der SPG Amex-Karte können Sie Punkte auf vier der sechs empfohlenen Vielfliegerprogramme übertragen: JAL, ANA, American und Alaska. Das gibt Ihnen viele Einlösemöglichkeiten, um den besten Flug zu finden, der Ihrem Zeitplan entspricht.

SPG wechselt auch zu United, aber mit einer Rate von zwei Punkten auf eine MileagePlus-Meile ist es keine gute Verwendung Ihrer Punkte.

Leider erhalten Sie nur in Starwood-Hotels Bonuspunkte. Alle anderen Einkäufe verdienen einen Punkt pro Dollar.

 

Wie die meisten Reisehacker Ihnen sagen werden, ist Sapphire eine großartige Allround-Reise-Kreditkarte. Es hätte mit seinem 50.000-Punkte-Anmeldebonus und den doppelten Verdienstkategorien den ersten Platz belegt, aber das Ultimate Rewards-Programm wird nur auf ein Vielfliegerprogramm auf unserer Liste übertragen, United, sodass diese Karte den zweiten Platz einnimmt, weil sie nicht so ist flexibel.

Wenn Sie über United MileagePlus buchen und mit United, Air New Zealand oder Air Canada fliegen möchten, ist dies die Karte, die Sie erhalten müssen. Und wenn Sie eine angemessene Menge Geld für Reisen und Essen ausgeben, wodurch Sie doppelte Punkte verdienen, können Sie die 21 Monate verkürzen, die für einen Prämienflug erforderlich sind.

 

Die American Express Premier Rewards Gold- Karte ist auch eine großartige Kreditkarte mit großzügigen Bonus-Verdienstkategorien und vielen Einlösemöglichkeiten. Über American Express Membership Rewards können Sie Punkte auf 17 Vielfliegerprogramme übertragen . Zwei dieser Programme wurden auf unsere Liste gesetzt, ANA Mileage Club und Air Canada Aeroplan.

Diese Karte ist die beste Option, wenn Sie die Bargeldkosten Ihres Prämienfluges minimieren möchten, da ANA die niedrigsten Gebühren für Tickets nach Australien hat. Sie zahlen nur 30 US-Dollar, verglichen mit 110 US-Dollar für das nächstbilligste Programm.

Zwei Co-Branding-Airline-Karten runden die fünf besten Karten für Prämienflüge nach Australien und Neuseeland ab. Sowohl die AAdvantage Platinum Select- als auch die Alaska Airlines Visa Signature- Karte von American Airlines werden geringfügig mitgeliefertHöhere Anmeldebonusse als die SPG-Karte oder die Amex Premier Rewards Gold-Karte.

 

Diese Karten haben keinen höheren Rang, da sie keine Flexibilität beim Einlösen von Meilen bieten. Sie sind nur an ein Vielfliegerprogramm gebunden. Wenn Sie den gewünschten Flug nicht finden können, müssen Sie entweder für eine andere Reise an diesen Meilen festhalten oder Ihre Reisedaten ändern und auf das Beste hoffen.

 

Beide Airline-Karten bieten Ihnen ein kostenloses aufgegebenes Gepäckstück und Priority Boarding sowie einen Bonus für Einkäufe bei der Fluggesellschaft. Die Alaska-Karte enthält einen jährlichen Begleittarif, mit dem ein Familienmitglied oder Freund für nur 99 US-Dollar mit Ihnen auf einem Inlands-Hin- und Rückflug nach Alaska fliegen kann. Das ist ein ausgezeichneter Vorteil, der Hunderte von Dollar wert sein kann. Mit der AAdvantage-Karte erhalten Sie 10 Prozent der Meilen zurück, die Sie im Laufe des Jahres eingelöst haben.

Welche Karte solltest du bekommen?

Die SPG Amex-Karte ist aufgrund ihrer Flexibilität großartig. Sie haben viele Einlösemöglichkeiten für Prämienflüge nach Australien und Neuseeland, sodass Sie leichter Prämiensitze zu den gewünschten Terminen finden können.

Die Goldkarten Sapphire Preferred und Amex Premier Rewards bieten ebenfalls Flexibilität, da Sie Ihre Punkte auf verschiedene Vielfliegerprogramme übertragen können. Während viele dieser Programme Australien und Neuseeland nicht die besten Rücknahmen bieten, tun es einige von ihnen. Und Sie haben in Zukunft viele Möglichkeiten, Punkte zu verwenden, wenn Sie die Karten nach Ihrer Reise behalten möchten. Diese Karten haben auch großartige Bonus-Verdienstkategorien, die Ihr Punkteguthaben schneller verbessern.

Wenn Sie bereits alle drei Karten haben, aber dennoch einen angemessenen Anmeldebonus wünschen, um Ihr Ziel schnell zu erreichen, sollten Sie entweder die Alaska Airlines Visa Signature oder Citi / AAdvantage Platinum Select in Betracht ziehen. Bei beiden handelt es sich um solide Airline-Karten mit Co-Branding, die mit Vielfliegerprogrammen verbunden sind und Sie mit einer Mindestanzahl von Meilen nach Australien und Neuseeland bringen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.