Forscher verwenden KI- und 3D-Druck, um Gemälde aus Fotos zu erstellen.

KC

Forscher verwenden KI- und 3D-Druck, um Gemälde aus Fotos zu erstellen.

robotics

Forscher des MIT-Labors für Informatik und Künstliche Intelligenz haben ein System entwickelt, das Gemälde von einem einzigen Foto reproduzieren kann, so dass Museen und Kunstliebhaber ihre Lieblingsbilder aufnehmen und neue Kopien drucken können, komplett mit Farbtexturen.

Das Projekt mit dem Namen RePaint verwendet maschinelles Lernen, um die genauen Farben jedes Gemäldes wiederherzustellen, und druckt es dann auf einem High-End-3D-Drucker aus, der Tausende von Farben mit Halbton ausgeben kann.

Die Forscher fanden jedoch einen besseren Weg, um ein vollständigeres Spektrum von Degas und Dali zu erfassen. Sie verwendeten eine von ihnen entwickelte spezielle Technik namens “Color-Contoning”, bei der ein 3D-Drucker und 10 verschiedene transparente Tinten in sehr dünnen Schichten gestapelt werden, ähnlich wie die Wafer und die Schokolade in einem Kit-Kat-Riegel. Sie kombinierten ihre Methode mit einer jahrzehntealten Technik namens “Halbton”, bei der ein Bild nicht durch kontinuierliche Töne, sondern durch Tonnen von kleinen Tintenpunkten erzeugt wird. Diese zu kombinieren, sagt das Team, habe die Nuancen der Farben besser erfasst.

“Wenn Sie nur die Farbe eines Gemäldes so reproduzieren, wie es in der Galerie aussieht, könnte es in Ihrem Zuhause anders aussehen”, sagt der Forscher Changil Kim. “Unser System funktioniert unter allen Lichtverhältnissen, die eine weitaus höhere Farbwiedergabefähigkeit aufweisen als fast alle anderen bisherigen Arbeiten.”

Leider sind die Drucke nur etwa so groß wie eine Visitenkarte. Das System kann auch noch keine matten Oberflächen und detaillierte Oberflächentexturen unterstützen, aber das Team arbeitet an der Verbesserung der Algorithmen und der 3D-Drucktechnologie, damit Sie endlich das Bild von Hunden, die Poker spielen, in 3D-Kunststoff nachbilden können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.