WIE SIE DIE SOCIAL MEDIA-INHALTE IHRER MARKE AUSBAUEN UND VERBREITEN KÖNNEN.

KC

WIE SIE DIE SOCIAL MEDIA-INHALTE IHRER MARKE AUSBAUEN UND VERBREITEN KÖNNEN.

Die Beherrschung der Content-Strategie, -Erstellung und -Distribution für Ihre Marke in Social Media ist ein schwieriger und langwieriger Prozess. Aber, in dem Bemühen, euch so viel Wert wie möglich zu bieten, werde ich helfen, diesen Prozess zu beschleunigen und euch zeigen, wie ich es täglich für meine persönliche Marke mache.

DIE DENKWEISE HINTER DER ENTWICKLUNG EINER CONTENT-STRATEGIE IM JAHR 2019

Meine Content-Strategie basiert auf einem Modell der “umgekehrten Pyramide”.

Es beginnt mit einem Stück “Säuleninhalt”. Mit meiner persönlichen Marke hat es die Form eines täglichen Vlog, Keynote, Q&A-Show oder eines anderen Videos, das ich mache.

Da ich mit Video anfange, ist mein Team in der Lage, dieses eine Teil des Inhalts in Dutzende von kleineren Teilen des Inhalts umzuwandeln, kontextabhängig zu den Plattformen, auf denen wir sie verteilen.

Dies kann viele verschiedene Formen annehmen – zum Beispiel, wenn Sie sich mit Video nicht wohl fühlen, können Sie einen Podcast aufnehmen. Du könntest sogar selbst filmen und den Podcast aufnehmen, damit du auch ein Video davon haben kannst. Und aus diesem Video- oder Audioclip können Sie Inhalte für Instagram, Twitter, Facebook, LinkedIn und andere erstellen.

Ich persönlich erstelle eine Menge Inhalte. Ich veröffentliche jeden Tag eine neue Episode auf der Richard Hopp Video Experience, die auf meinem YouTube-Kanal, der Facebook Watch Page und Instagram verbreitet wird. Ich habe dann auch einen täglichen Podcast namens Richard Hopp Audio Experience, der auf meinen Plattformen iTunes, Overcast und Stitcher sowie auf einigen anderen Plattformen verbreitet wird.

Zusätzlich zu dem, was ich gerade erwähnt habe, veröffentliche ich ständig “Micro Content”, der an mein Instagram, Snapchat, LinkedIn, Quora und viele meiner anderen sozialen Kanäle verteilt wird.

“Micro Content” wird aus jeder Episode erstellt und dient dazu, das Bewusstsein auf die ursprünglichen langförmigen Inhalte zu lenken. Lange Rede kurzer Sinn, ich schaffe und poste ständig so viele Inhalte wie möglich und in einer Weise, die für jede Plattform kontextuell ist.

Da ich täglich so viele Inhalte produziere und auf eine Art und Weise, die sich als sehr effektiv erwiesen hat, möchte ich euch allen die vollständige Aufschlüsselung und Analyse darüber geben, was ich tue und wie ich es tue. Wie eines meiner Lieblingszitate, “Schau, was ich tue, nicht, was ich sage”, ist dies eine wirklich gute Zeit für dich, dich hinzusetzen, eine Tasse Kaffee zu trinken und sorgfältig zu notieren, was ich in diesem Deck mache.

Überlegen Sie, wie es auf Ihre persönliche Marke, Ihr B2C-Produkt oder Ihre B2B-Marketingstrategie angewendet werden kann.

Nachfolgend finden Sie einen Powerpoint, den mein Team und ich entwickelt haben, um die Art und Weise, wie Sie über die Produktion und den Vertrieb von Inhalten für Ihre Marke nachdenken, zu stärken und möglicherweise vollständig zu verändern.

Das ultimative Ziel der Erstellung dieser Präsentation auf meinem Content-Modell ist es, Ihnen zu zeigen, wie mein Team eine meiner Keynotes aufgenommen, in über 30 Inhalte umverteilt und dann alle diese Inhalte erfolgreich verteilt hat, was zu über 35.000.000.000 Gesamtzugriffen geführt hat.

Ich bin sehr stolz auf dieses Deck und hoffe aufrichtig, dass es Ihnen, Ihrem Team oder Ihrem Unternehmen einen ernsthaften Mehrwert bringt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.